17.07.2017 | Fußball

Sommer-Praktikum bei McDonalds: Louis Schaub steht Rapid wochenlang nicht zur Verfügung

Louis Schaub fehlt dem SK Rapid Wien wegen eines kuriosen Grundes wochenlang.

"Als wir letzte Saison fast abgestiegen waren, war das mein McMoment. Ich wusste, dass ich mich beruflich umorientieren muss, damit ich nicht mal arbeitslos auf der Straße lande", so Louis Schaub in einer ersten Stellungnahme. Der Nationalteamspieler verkündete heute Dienstag, dass er ab sofort das Vertragsangebot von der Fast-Food-Kette McDonalds angenommen habe und nun als Sommer-Praktikant sich beweisen möchte.

Der SK Rapid Wien bedauert dies zutiefst, räumt aber Verständnis ein. "Zugegeben, die Zukunftaussichten sind dort weitaus besser, als bei uns. Für Louis stehen aber ab 1. September alle Türen hier offen, außerdem sieht er die ganze Mannschaft ohnehin täglich beim Mittagessen. Lustigerweise gehen wir nämlich zu genau der Filiale, wo der Louis gerade arbeitet", so Rapid-Coach Goran Djuricin.

McDonalds ist hingegen überrascht darüber, dass sie einen Fußball-Profi als Praktikanten begrüßen dürfen. "Irgendso ein vertrottelter anderer Prakitkant hat sich in die Rapid-Kabine geschlichen und dort ein Plakat von uns aufgehängt, wo wir Infos zu unserer Prakitkanten-Action drauf hatten. Wir wollten den Praktikanten schon feuern, doch plötzlich stand der Loius bei uns ander Kassa und hat uns schüchtern gefragt, ob er den Sommer über bei uns arbeiten kann", so Ronald McDonald.

Louis Schaub ist indes überglücklich über seine neue temporäre Station. Lediglich bei den Pommes hat er seine Probleme. "Ich treffe da einfach nicht rein. Jedes einzelne Pommes landet am Boden anstatt in der Schachtel", so der 22-Jährige. Der Filialleiter sieht die Neuverpflichtung durchaus positiv. "Wenn er soweit ist, kann er bald beim Schalter die Bestellungen entgegennehmen. Ich sehe viel Potenzial in ihm".


21.11.2017

'Erfüll mir damit einen Traum': Ronaldinho ab sofort Analytiker im ORF-Sportteam

Der mehrfache Weltfußballer aus Brasilien soll künftig das Team rundum Roman Mählich, Herbert Prohaska und Helge Payer...

mehr lesen
18.11.2017

„Ernst Happel“-Gedenktafel mit den Worten „Hauts eich in Schnee!“ vor Verlagsgebäude "Zeitung Österreich" feierlich enthüllt.

Anlässlich des Todestages des Trainerlegende Ernst Happel, der sich am gestrigen 14. November zum 25. Mal jährte, wurde...

mehr lesen
15.11.2017

'Wir sind bei der WM, oida': Marko Arnautovic nach Sieg über Uruguay euphorisch

Nach dem gestrigen Sieg im freundschaftlichen Länderspiel gegen Uruguay glaubt Marko Arnautovic irrtümlicherweise, sich...

mehr lesen
08.11.2017

Neuer Job: Marcel Koller ab sofort Verkäufer bei Würstelstand vor Happelstadion

Der ehemalige ÖFB-Teamchef soll während dem Ländermatch der österreichischen Nationalmannschaft gegen Uruguay sein...

mehr lesen
06.11.2017

Skandal: David Alaba sagt Nationalteam zu, nur um wieder absagen zu können

David Alaba sorgt für einen handfesten Skandal.

mehr lesen
03.11.2017

'Will ihm wieder eine Chance geben': Mario Haas gibt gegen Uruguay Team-Comeback

Das Grazer Urgestein wurde von Neo-Teamchef Franco Foda völlig unerwartet für das kommende Länderspiel gegen Uruguay...

mehr lesen