28.12.2018 | Fußball

Neuer Job: Peter Pacult wird Lehrer für Verteidung der Dunklen Künste an Hogwarts

Der ehemalige Meistercoach geht damit einen völlig neuen Weg.

"Ich erhielt um Weihnachten herum einen Brief, wo drin stand, dass ich der neue Lehrer an dieser sonderbaren Schule werden soll. Ich wusste bis dato nicht, dass ich zaubern kann", so Peter Pacult. Der Wiener soll seine Zauberkünste bei Rapids letzten Meistertitel, bei dem er mitwirkte, unter Beweis gestellt haben. "Der Dumbeldore hat mich eh gleich gefragt, welchen Zaubetspruch ich da angwandt habe, aber mir war das alles nicht bewusst", schildert Pacult weiter.

Peter Pacult erhilt einen auf drei Jahre befristeten Dienstvertrag ohne Austiegslkausel aber mit Option auf weitere vier Jahre. "Diese Obduktion ist aber nur schulseitig, ich habe keine Obduktion den Vertrag zu verlängern", erklärt Pacult. Sein Wunsch nach einem Transfer-Budget wurde seitens der Schulleitung abgeschmettert. "Sie haben mich auf die Kaffee-Kasse verwiesen. Ich hab die 17€ rausgenommen und werden mir damit einen neuen Spieler kaufen".

An seinem Arbeitstag soll es gleich zu mehreren Ereignissen gekommein sein: Der gefürchtete Lord Voldemart habe nach einem "Wos is Depperter? So vü Blödheit wie sie do dazöhn is scho ergrenzenswert" von Pacult sofort sein böses Treiben beendet. Andererseits habe Pacult auch Oliver Woods als Quidditch-Coach abgelöst haben und wird von nun das Gryfindor-Team trainieren.

Aus dem Lehrer-Kollegium dringen bereits die ersten kritischen Stimmen. "Pacult ist weder als Zauberer noch als Lehrer geeignet. Gestern hat er versucht einen Zauber an Stefan Maierhofer anzuwenden, damit dieser technische Fähigkeiten erlangen kann. Der Zauber ging nach hinten los und nun ist Maierhofer so eloquent wie sein ehemaliger Sturmpartner Erwin Hoffer", so ein Kollege.

Aus der Fußballszene kommen sowohl positive als auch negative Stimmen. "An Pacult ist ein guter Fußball-Trainer verloren gegangen", heißt es zum einen und zum anderen "Ich sagte schon immer, dass ein richtiger Zauberer ist. Zwar nicht in diesem Sinne, aber er passt gut zu diesen Kreaturen nach Hochschwarz. Oder wie auch immer diese Schule heißt", so Hans Krankl.

(Bild: Montage)


03.01.2019

VIDEO: Marko Arnautovic und seine "besten" Szenen bei Inter Mailand

Marko Arnautovic hinterließ immerhin einen Eindruck bei den Italienern.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Mit dieser Aussage machte sich Alfred Tatar unsterblich

Als Alfred Tatar noch Vienna-Trainer war sorgte er mit dieser Aussage für Furore.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Andi Goldberger kommentiert leicht betrunken

Ein Schnapserl zu viel hatte wohl Andi Goldberger hier erwischt.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Ailton beim SCR Altach

Fußballlegende Ailton beendete seine Zeit beim SCR Altach mit diesem Interview.

mehr lesen
30.12.2018

VIDEO: Donis Avdijaj und das Interview des Jahres 2015

Ex-Sturm-Legionär Donis Avdijaj hinterließ in Österreich dieses geschichtsträchtige Interview.

mehr lesen
30.12.2018

VIDEO: Österreich besiegt Deutschland mit 2:1

Unser Highlight aus 2018: Österreich biegt den großen Bruder!

mehr lesen