16.12.2018 | Fußball

Nach Derby-Sieg: FK Austria Wien nur mehr zweitschlechtester Verein Wiens

Auch am Tag nach der fulminanten Derby-Sieg kennt der Jubel in Wien-Favoriten keine Grenzen.

"Der 6:1-Sieg gegen den ewigen Rivalen SK Rapid Wien hat wieder einmal gezeigt, dass wir nur die zweitschlechteste Mannschaft Wiens sind!", jubelt Markus Kraetschmer einen Tag nach dem Derby-Erfolg. Der Sieg bringt die Mannschaft vom Vertreilerkreis in luftige Tabellenregionen: Aktuell rangiert man am fünften Tabellenrang.

Weihnachtsgeschenk gesucht? Hier entlang!

"Wir hätten nie gedacht, dass wir so nah an österreichischen Top-Vereinen wie dem Wolfsberger AC oder dem SKN St. Pölten heranrücken können. Ich weiß, das ist nur eine Momentaufnahme und auf lange Sicht können wir uns mit solchen Klubs nicht messen, aber heute genießen wir es einfach", so Thomas Letch. "Ich hätte mir es vor der Saison nie erträumt, dass wir einmal am TSV Hartberg vorbeiziehen werden", fügt der Deutsche noch hinzu und wischt sich eine Freudensträne aus dem Gesicht.

Der SK Rapid Wien ist hingegen am Boden zerstört: "Dass wir nun ofiziell die schlechteste Mannschaft Wiens sind, ist wie ein Schlag in die Magengrube oder ein Bengalo, der sich aufgrund von Feuchtigkeit nicht enzünden lässt", heißt aus Fankreisen. Coach Dietmar Kühbauer findet drastischere Worte: "Wir müssen aufhören uns an der Austria zu orientieren. Wir sollten uns an Wiens Spitzenklubs, wie der Vienna oder dem Sportklub, messen und uns dort was abschauen. So sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels!".

Zurück zur Austria, wo man aus den Eigenlobgesängen gar nicht mehr herauskommt: "Wir haben nur das zweit- oder dritthöchste Budget der Liga und sind drauf und dran in der Meistergruppe mitszuspielen. Da oben ist die Luft schon sehr dünn und wir setzen uns sogar das Ziel, einen internationalen Startplatz zu ergattern. Klar, wenn wir dort in der Qualifikation auf einen kasachischen oder georgischen Verein stoßen, sind wir weg vom Fenster und können die Europa-League-Gruppenphase vergessen. Aber träumen darf man wohl noch!"

Das exklusive Der-Sportprophet-Kartenspiel gibt es hier --> ebay.to/2QHe9oe


03.01.2019

VIDEO: Marko Arnautovic und seine "besten" Szenen bei Inter Mailand

Marko Arnautovic hinterließ immerhin einen Eindruck bei den Italienern.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Mit dieser Aussage machte sich Alfred Tatar unsterblich

Als Alfred Tatar noch Vienna-Trainer war sorgte er mit dieser Aussage für Furore.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Andi Goldberger kommentiert leicht betrunken

Ein Schnapserl zu viel hatte wohl Andi Goldberger hier erwischt.

mehr lesen
01.01.2019

VIDEO: Ailton beim SCR Altach

Fußballlegende Ailton beendete seine Zeit beim SCR Altach mit diesem Interview.

mehr lesen
30.12.2018

VIDEO: Donis Avdijaj und das Interview des Jahres 2015

Ex-Sturm-Legionär Donis Avdijaj hinterließ in Österreich dieses geschichtsträchtige Interview.

mehr lesen
30.12.2018

VIDEO: Österreich besiegt Deutschland mit 2:1

Unser Highlight aus 2018: Österreich biegt den großen Bruder!

mehr lesen