27.06.2017 | Fußball

Mega-Werbedeal: Ex-Teamchef lässt sich in Pepsi Hickersberger umbenennen

Der 69-Jährige soll für diese Namensänderung eine Menge Geld bekommen haben.

"Ich ahh habe ahh". Josef Hickersberger ringt um Worte. Der Ex-Teamchef ist mit dem Getränkeriesen Pepsi einen Mega-Werbedeal eingangen und tritt daher nun öffentlich unter "Pepsi Hickersberger" auf. Ein genialer Schachzug des ewigen Konkurrenten von Coca Cola. "Wir haben schon sogar Ronaldinho unter Vertrag gehabt, mit Herrn Hickersberger haben wir aber einen großen Fisch an Land gezogen", zeigt man sich seitens Pepsi euphorisch.

"Mit ahh diesem ahhh ahhhhhhh", so Pepsi Hickersberger weiter. Hinter vorgehaltener Hand munkelt man jedoch, dass nach dem Werbedeal zwischen Marcel Koller und Coca Cola - der Schweizer heißt nun Coca Koller - Pepsi gleichziehen wollte. Für Amstettner bedeutet dies eine Werbegage in Millionenhöhe. Hickersberger möchte das Geld "klug ahh investieren ahh" und sich bei einem Schnellsprechkurs einschreiben.

Hickersberger Frau schildert, wie es zu diesem Deal gekommen ist: "Der Pepi, ich meine Pepsi natürlich, spricht den ganzen Tag wie ein Wasserfall. Er spricht wildfremde Personen an und hat einmal den Konzernchef von Pepsi erwischt und niedergeredet. Dieser hat dann aus Notwehr ihm eine Menge Geld angeboten. Der Pepsi hat dann von sich aus gesagt, er möchte sich umtaufen lassen".

"Werbedeal ahh bekomme ich ahh eine Menge Geld ahh ahh", so Hickersberger, der endlich seinen Satz fertig spricht.

(Bild: Wikipedia, Steindy)


21.11.2017

'Erfüll mir damit einen Traum': Ronaldinho ab sofort Analytiker im ORF-Sportteam

Der mehrfache Weltfußballer aus Brasilien soll künftig das Team rundum Roman Mählich, Herbert Prohaska und Helge Payer...

mehr lesen
18.11.2017

„Ernst Happel“-Gedenktafel mit den Worten „Hauts eich in Schnee!“ vor Verlagsgebäude "Zeitung Österreich" feierlich enthüllt.

Anlässlich des Todestages des Trainerlegende Ernst Happel, der sich am gestrigen 14. November zum 25. Mal jährte, wurde...

mehr lesen
15.11.2017

'Wir sind bei der WM, oida': Marko Arnautovic nach Sieg über Uruguay euphorisch

Nach dem gestrigen Sieg im freundschaftlichen Länderspiel gegen Uruguay glaubt Marko Arnautovic irrtümlicherweise, sich...

mehr lesen
08.11.2017

Neuer Job: Marcel Koller ab sofort Verkäufer bei Würstelstand vor Happelstadion

Der ehemalige ÖFB-Teamchef soll während dem Ländermatch der österreichischen Nationalmannschaft gegen Uruguay sein...

mehr lesen
06.11.2017

Skandal: David Alaba sagt Nationalteam zu, nur um wieder absagen zu können

David Alaba sorgt für einen handfesten Skandal.

mehr lesen
03.11.2017

'Will ihm wieder eine Chance geben': Mario Haas gibt gegen Uruguay Team-Comeback

Das Grazer Urgestein wurde von Neo-Teamchef Franco Foda völlig unerwartet für das kommende Länderspiel gegen Uruguay...

mehr lesen